Kulturnetzwerk Osttirol

2016/17 wurden im Rahmen des Leader-Projektes „Vereinigte Osttiroler Museen“ Vorarbeiten für ein künftiges Kulturnetzwerk geleistet. Es erfolgte eine Ist-Analyse und die Prüfung strategischer Bündelungsmöglichkeiten der kulturellen Einrichtungen Osttirols mit Ausstellungscharakter.

Projektträger
Verein „Osttiroler Kulturspur-Kulturnetzwerk“
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    364.060,00
    Laufzeit
    15.09.2018 – 31.08.2021

    Außerdem wurden Qualitätskriterien für potenzielle Mitglieder eines künftigen Kulturnetzwerkes erstellt. Auf diesen Ergebnissen des Vorprojektes baut nun das vorliegende Projekt „Osttiroler Kulturspur“ auf.

    Projektziel ist der Aufbau der "Osttiroler Kulturspur". Erreicht werden soll das durch folgende Projektaktivitäten:

    • Aufbau eines Bürostandortes
    • Vernetzung der teilnehmenden Einrichtungen
    • Begleitung der teilnehmenden Organisationen bei der Qualitätsentwicklung bzw. -sicherung
    • Umsetzung der ersten Marketingmaßnahmen: z.B. Film, Homepage, Kulturlandkarte, Museumstag
    • Erstellung eines detaillierten Marketingkonzepts
    • Umsetzung und Befüllung des Gedächtnisspeichers (darunter versteht man eine digitale Datenbank der „Kulturschätze“ der teilnehmenden Museen).
    • Begleitende Maßnahmen zum Aufbau und Stärkung der Vernetzung und die Sicherstellung der erfolgreichen Projektabwicklung (durch Prozess- und Projektbegleitung)

    Außerdem ist eine Gemeinschaftsausstellung geplant, die aber außerhalb dieses Projektes umgesetzt werden wird.

    Durch die Schaffung eines Osttiroler Kulturnetzwerkes mit einem einheitlichen Auftritt und einheitlichen Qualitätsmaßstäben die nach außen wirken und der Erarbeitung von gemeinsamen Identitätsfaktoren, die kulturhistorisch wichtig sind erreichen die zusammenarbeitenden Institutionen einen verbesserten Wirkungsrahmen.