ITAT 4067 LEED - Leerstehende Gebäude in der Region Dolomiti Live: Probleme erkennen

Interreg I-A CLLD Dolomiti Live Kleinprojektefonds

Foto: G. Streit
Foto: G. Streit
Projektträger
Gemeinde Prettau, Gemeinde Innervillgraten, Gemeinde Cibiana di Cadore
Förderprogramm
  • Interreg
  • Projektsumme
    49.991,00 Euro
    Laufzeit
    1.08.2018 – 31.12.2019
    Kontakt
    Bgm. Josef Lusser

    In allen drei Regionen existieren Daten von Leerständen, jedoch gibt es keinen statistischen Gesamtüberblick. Wo liegen die Schwächen, wo sind die größten Probleme und wie kann man diese angehen? Bereits existierende Daten sollen zusammengetragen und zusammengefügt werden. Dabei werden Geodatenmodelle genutzt.

    Die Grundlagenerhebung dient als Input/Start für eine zweite Phase der Sensibilisierung und der Erstellung einer gemeinsamen Publikation, welche in einem weiteren Kleinprojekt realisiert werden. Parallel dazu wird in Innervillgraten mit einem Bürgerbeteiligungsprozess begonnen, damit die Bevölkerung von Beginn an miteinbezogen ist.

    Das Projekt schafft den Zugang zu Wissensaustausch, vernetzt die Regionen und AkteurInnen grenzübergreifend und schafft somit stabile und nachhaltige persönliche Kontakte. Gemeinsam arbeitet man am gemeinsamen Problem Umgang mit Leerstand und sucht nach Lösungen diesem entgegenzuwirken. Im Rahmen der Dolomiti Live Strategie wurde bereits die Abwanderung im ländlichen Raum als einer der kritischen Faktoren identifiziert.