Kooperation der Sozialsprengel

Die acht Sozialsprengel Osttirols setzen auf mehr Kooperation, um ihre große Stärke - die kleinräumige Organisation und die Nähe zu den betreuten Menschen und ihren Angehörigen - für die Zukunft zu sichern. 

Förderprogramm
  • LEADER
  • Ziele des Projektes sind eine bessere Vernetzung untereinander, aber auch zwischen Sprengeln, Krankenhaus und Pflegeheimen intensivere gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit um die Dienstleistungen der Sozialsprengel besser bekannt zu machen und die Suche nach Optimierungsmöglichkeiten im administrativ-verwalterischen Bereich der Arbeit der Sozialsprengel, um auch als kleine Organisationen bei steigendem Kostendruck und steigendem Bedarf leistungsfähig zu bleiben. Das Projekt ist sehr innovativ und wird als für ganz Tirol vorbildhaft bezeichnet. Denn die Frage, wie kleinteilige Organisationen mit steigendem Kostendruck, steigendem administrativem Aufwand und steigender Nachfrage nach den Dienstleistungen umgehen können, stellt sich nicht nur in Osttirol. Für die Trägerschaft des Projektes wurde die Arbeitsgemeinschaft der Osttiroler Sozialsprengel gegründet.