Dorfbildanalyse von Prägraten am Großvenediger

Prägraten, Friedl Steiner, wollte es genauer wissen und bat das Regionsmanagement um Unterstützung, eine Dorfbildanalyse der touristischen Destination Prägraten am Großvenediger zu erstellen.

Förderprogramm
  • LEADER
  • Basis bildeten die Recherche im Internet und der Werbemittel, eine Erkundungstour in der Region und die Auseinandersetzung mit Kriterien, die bei der Analyse einer touristischen Destination relevant sind.
     
    Folgende maßgebliche Aspekte wurden dabei berücksichtigt:
    • Zahlen & Fakten (Nächtigungsentwicklung, Märkte, etc.)
    • Qualität (Service- & Betriebsqualität)
    • Produkte & Angebote (Kernkompetenz der Region; welche Produkte & Angebote sind vorhanden?)
    • Marktpositionierung & Marketing (Positionierung der Region, Märkte, Zielgruppen)
    • Marke (Marke/Logo/Erscheinungsbild vorhanden?; Vermittelt die Marke die Anforderung, Einzigartigkeit?)
    • Umfeld (Werden Synergien und Vernetzung im Tal genutzt?; Zugang zum Tal bzw. der Region)
     
    Das Ergebnis wurde präsentiert und die erstellten Unterlagen, wie die Zusammenfassung der Kurzanalyse mit einem Stärken- Schwächen-Profil, das Ergebnis der Erkundungstour und die Schlussfolgerungen zu den einzelnen Kriterien, übergeben.