Avifauna

In diesem Projekt geht es um eine Grundlagenerhebung für den Schutz der Arten durch die Erfassung der Bestände von Hühnervögeln, Spechten und Eulen im Natura 2000 Schutzgebiet des Tiroler Anteils des Nationalpark Hohe Tauern.

Förderprogramm
  • LEADER
  • Die Datendefizite bzgl. Natura 2000 relevanter Vogelarten sollen dadurch bereinigt werden. Ziel des Nationalparks ist die Erhebung von Bestandesdaten (Brutpopulationszahlen) und wissenschaftliche Untersuchung zum Vorkommen und zur Verbreitung in den Untersuchungsgebieten (westlich des Tauernbachs und der Isel).
     
    Die Erhebung erfolgt mittels einer großräumigen Kartierung der Hühnervögel (20% des NPHT – Teil West), die Erfassung der Habitatparameter im Umfeld der Beobachtungen und die computergestützte Modellierung der Bestandsverbreitung einzelner Arten.