Neugestaltung Dorfplatz Anras

Der Um- und Ausbau von Gemeindesaal und Pavillon zur Nutzungserweiterung für Multi-Performance-Veranstaltungen soll auch die Anzahl von qualitativ hochwertigen Veranstaltungen in der Gemeinde steigern und somit das touristische Angebot verbessern.

Projektträger
Gemeinde Anras
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    216.000 Euro
    Förderhöhe
    108.000 Euro
    Laufzeit
    August 2012 – Dezember 2013

    In einem ersten Schritt geht es um die Planung (in Folge um die Bauaufsicht) für den Um- und Zubau des Dorfplatzes in der Gemeinde Anras. Der alte Gemeindesaal soll abgerissen und neu aufgebaut und eine Hackschnitzelheizung eingebaut werden. Im Zuge der Baumaßnahmen wird auch das Feuerwehrgebäude saniert (neue Tore, Funkraum und Sanitäranlagen). Auch der bestehende Musikpavillon wird abgerissen, die neue Bühne im Saal wird dann sowohl für Theateraufführungen nutzbar sein als auch durch Öffnen des Saales als Pavillon für Musikveranstaltungen zum Einsatz kommen.