Videoproduktion Lebens- und Wirtschaftsraum Osttirol

Gründungsinteressierte, Ideenträger:innen und die Themen in den Regionalentwicklung haben sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt. Stand bis vor kurzem das Thema Betriebsansiedelung weit oben auf der Agenda, so ist in den letzten Jahren der Mensch immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Regionen buhlen nicht mehr nur um Unternehmen, sondern auch um Mitarbeiter:innen.

Fotos:TVBO/Pixabay
Fotos:TVBO/Pixabay
Projektträger
INNOS GmbH
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    40.000 Euro
    Laufzeit
    01.01.2023 – 31.12.2023
    Kontakt
    INNOS GmbH

    Das bedeutet auch eine Verschiebung der Anstrengungen in der Regionalentwicklung bzw.

    im Standortmarketing. Gebot der Stunde ist es, den Standort als Lebens- und Wirtschaftsraum zu entwickeln und zu kommunizieren. Einen wichtigen Beitrag sieht die INNOS GmbH in der Produktion eines Videos zur Kommunikation des Lebens- und Wirtschaftsstandortes Osttirol.

    Über das Projekt wird man die Ausschreibung bzw. den Ideenwettbewerb zur Auswahl des Dienstleisters für eine Videoproduktion abwickeln. Mit dem erstellten Video verfügt der Bezirk dann erstmalig über ein Kommunikationsmittel, das Osttirol als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum präsentiert. Im Wettbewerb um Mitarbeiter:innen ist dies ein unverzichtbares Werkzeug, das auch Arbeitgeber:innen für ihre Mitarbeiter:innensuche verwenden können. Gleichzeitig ist das Video auch für die Standortvermarktung hinsichtlich Betriebsansiedelung bzw. hinsichtlich des Ansprechens ortsunabhängig arbeitender Einzelpersonen einsetzbar.

    RMO auf Facebook