Der vergessene Garten - Vitalpinum

Die zweisprachige touristische Aufbereitung des Themas Kräuter versteht sich als eine weitere Attraktivierung des Drauradweges während der Radsaison. 

Projektträger
Vitalpinum
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    31.200 Euro
    Förderhöhe
    15.600 Euro
    Laufzeit
    Mai 2012 – Dezember 2015

    Durch die Vernetzung mit italienischen Partnern wird Osttirol auch als touristische Kräuterdestination mitbeworben. Zweisprachige Folder, Kooperationen mit Wirten in der Region die Kräutermenüs anbieten und mit Dienstleistern zum Thema sollen realisiert werden. Das Vitalpinum wird Duftboxen sowohl in Osttirol als auch in der Provinz Belluno aufstellen um die Partnerregion zu bewerben. Das Projekt beinhaltet außerdem Qualifizierungsmaßnahmen in Form von begleiteten Seminaren, Workshops, Fachveranstaltungen, Exkursionen und Entwicklungsprozessen aber auch die Vernetzung von Kooperationspartnern und dem Bereich Tourismus im Bezirk