Nachhaltig Wirtschaften und Gemeinwohl

Nachhaltig Wirtschaften und Gemeinwohl (Osttiroler Unternehmen kooperieren zur Steigerung des Gemeinwohls)

Projektträger
sun.e Solution GmbH Projektmitarbeit durch Osttiroler Unternehmen und Landwirte
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    37.215,00 Euro
    Laufzeit
    16.10.2017 – 30.03.2019

    Die Auseinandersetzung von wirtschaftlich Tätigen – unabhängig von der Organisationsform – mit der nachhaltigen Wirkung ihrer Betätigung auf das Gemeinwohl einer ganzen Region ist nicht geübte Praxis.
    Damit wird in der Realität auf das Beherrschen vieler Risiken und das Nutzen vieler Chancen verzichtet, die nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg wesentlich sicherer erreichbar machen.

    Ziel des Projektes ist die Bildung einer branchenübergreifenden Teilnehmergruppe und das gemeinsame Kennenlernen des Instrumentes der Gemeinwohl-Bilanz, das zum Erfassen und Bewerten des Status Quo der Gemeinwohl-Wirkung eines Unternehmens oder einer Organisation dient.
    Das Projekt ist sehr anwendungsorientiert, regt Diskussion, Austausch und das Erarbeiten von Ziel-Lösungen in der Gruppe an. Es wird ein Gemeinwohl-Bericht samt Eigenbewertung erstellt, den man einem externen Audit unterzieht, wobei man in der Folge dann das Ergebnis als Kommunikationsinstrument einsetzt.
    Die Auseinandersetzung mit Gemeinwohl-Themen führt erfahrungsgemäß zu verstärkten Wirkungen sowohl gegenüber den unmittelbaren Berührungsgruppen als auch dem weiteren Umfeld der Unternehmen und Organisationen und tendenziell zu einer Verminderung von auf die Allgemeinheit abgewälzten Kosten.
    Die auditierten Testate können öffentlichen Auftraggebern außerdem auch als Nachweise bei Bestbieterentscheidungen dienen.
    Geplant sind moderierte Workshops, das Verfassen eines Gemeinwohl-Berichts mit beschriebenen und bewerteten Themen und Indikatoren als Nachweis des erreichten Status sowie formulierten Zielsetzungen für die Weiterentwicklung und eine externe Prüfung der Eigenbewertungen durch Gruppen- oder Einzelaudits mit Testaten der Auditoren.
    Inhaltliche Basis der begleitenden Beratung über insgesamt fünf Monate und der externen Audits stellen die Gemeinwohl-Matrix 5.0 samt entsprechender Arbeitsbücher dar.
    Die begleitende Öffentlichkeitsarbeit erfolgt über einen gemeinsamen Auftritt über Social Media, in Printmedien und über einen Projektfolder.