ITAT4018 Kulturelle Aufwertung der Kirche S. Margherita in Vigo und der Kapelle St. Laurentius von Burg Heinfels

Interreg I-A CLLD Dolomiti Live Mittelprojektefonds

Das Projekt ermöglicht die teilweise Restaurierung der Kirche S. Margherita in Vigo di Cadore und der St. Laurentiuskapelle auf Burg Heinfels.

Foto: G.Streit
Foto: G.Streit
Projektträger
Museumsverein Burg Heinfels und Parrocchia di San Martino in Vigo di Cadore
Förderprogramm
  • Interreg
  • Projektsumme
    200.000 €
    Laufzeit
    1.6.2017 – 1.12.2019
    Kontakt
    Bernhard Origer

    Die beiden Bauwerke liegen in zwei Alpentälern, deren historische Verbindung bereits um 1300 dokumentiert wurde, und sind geschichtlich, landschaftlich, malerisch, architektonisch und kulturell außerordentlich wertvoll. Insbesondere werden das Dach der Kirche S. Margherita sowie die byzantinischen Fresken an der Altarwand anhand traditioneller Materialien und Techniken fachmännisch restauriert.

    Auf Burg Heinfels werden die Räumlichkeiten und die Fresken der St. Laurentiuskapelle restauriert. Die am Projekt beteiligten Denkmalämter von Venedig und Innsbruck tauschen historische und kunstgeschichtliche Inhalte sowie die erzielten Ergebnisse gegenseitig aus.

    Ziel des Projekts ist die Aufwertung und Verbreitung von Kunst und Architektur sowie der weit zurückreichenden Kultur der beiden Ortschaften. Außerdem sollen die bestehenden Gemeinsamkeiten verglichen und der kulturelle und touristische Fortschritt der beiden Gebiete im Sinne eines vielfältigen, anregenden und grenzübergreifenden Angebots vorangetrieben werden.