Biomasse Heizanlage Schloss Lengberg

Schloss Lengberg wird seinen Wärmebedarf künftig durch Biomasse aus der Region beziehen.

Projektträger
Regionalenergie Osttirol, DI Albert Pichler
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    110.000 Euro
    Förderhöhe
    44.000 Euro (40 %)
    Laufzeit
    Mai 2009 bis Dezember 2009

    Im letzten Jahr wurde dafür eine Biomasseheizanlage mit einer Leistung von 150kW im Schlossareal und eine Heizzentrale am benachbarten Grundstück errichtet. Damit kann nun CO2-neutral Energie aus heimischen, nachwachsenden Rohstoffen bezogen werden. Das stärkt nicht nur die regionale Wirtschaft, sondern verbessert auch die regionale CO2-Bilanz.