Erlebnisweg Moosweg

Der Tourismusverband Osttirol möchte am Iselsberg einen Erlebnisweg mit einer Anbindung zum Nationalparkkiosk im Ortskern von Iselsberg errichten.

Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    44.500 Euro
    Förderhöhe
    22.250 Euro
    Laufzeit
    September 2011 – Dezember 2012
    Auf der 4,2 km langen Runde sollen 13 Informationsstationen zu den Themen Geschichte, Sumpfgebiet, Geschichte des Kinderberges, Bergwiesen und Filmgeschichten, Brechl Grube, Sage des Ederhofes, Alte Mautstelle und Deferegger Lärche errichtet werden. Zusätzliche Maßnahmen sind die Sanierung des Weges und die Instandsetzung von Brücken und Stegen. Entlang des Rundweges sollen auch neue Rastbänke aufgestellt werden. Projektträger ist der TVB Osttirol (Region Lienzer Dolomiten).
     
    Ziele des Projektes (Träger ist der Tourismusverband Osttirol) sind die Erhöhung der Sicherheit bzw. die Sicherung der Benutzbarkeit des Erschließungsweges für Waldungen und Almflächen der Agrargemeinschaft Tristach und die Sicherung des touristischen Hauptzuganges zu den Lienzer Dolomiten. Mit den geplanten Maßnahmen, wie der dauerhaften talseitigen Absicherung der Fahrbahn, der Errichtung einer talseitigen Fußsicherung, der Errichtung der Absturzsicherung und der Räumung von losem Gestein, soll die flächendeckende Bewirtschaftung gesichert werden.
     
    Projektstandort: Iselsberg