Erweiterung Fernwärme Matrei

Die Wärmeenergieversorgung wird durch das Projekt um 13 Abnehmer (216 kW) im Gemeindegebiet Matrei erweitert.

Förderprogramm
  • LEADER
  • Dabei handelt es sich vorwiegend um Kleinabnehmer sowie eine geplante projektierte Hotelanlage.
     
    Ökologische Ziele des Projektes sind:
    • die Nutzung von heimischen, nachwachsenden Rohstoffen
    • die Reduktion der Schadstoffbelastungen (CO² um rund 91 t pro Jahr; SO²)
    • die Reduktion von flüssigen Brennstoffen (Heizöl)
    • die Deckung des Wärmebedarfs der Region aus erneuerbaren Energieträgern
    Das Leistungsnetz wird durch das Projekt um 9.180 lfm Trasse erweitert. Ein wirtschaftlicher Nutzen liegt in der Sicherung von lokalen Energiedienstleistungen.