Pilotprojekt „GewässerforscherInnen“

Junge Menschen zu verantwortungsbewussten Experten auf dem Gebiet der Limnologie/Klimatologie ausbilden, ist das Ziel dieses Projekts, das von Nationalpark Hohe Tauern realisiert wird.

Förderprogramm
  • LEADER
  • Der erste Schritt dazu ist die Umsetzung eines Pilotprojekts/-programms (mit 2 Schulklassen aus Innsbruck und in Folge mit weiteren Schulen). Dabei werden SchülerInnen in den Oberstufen von AHS und BHS zum Thema Gewässerschutz zu GewässerforscherInnen ausgebildet.
     
    Das Projekt umfasst außerdem:
    • die fachliche u. inhaltliche Konzeption (Ausbildungsprogramm in 3 Phasen) Projektkoordination
    • Erstellung Arbeitsunterlagen u. grafisches Design
    • Projekthomepage
    • Einschulung Betreuungspersonal u. Pilotumsetzung mit 2 Schulklassen
    • Einrichtung eines Limnologie-Labors
     
    Dieses neue Programm zur Erweiterung des Wissens- und Bildungsangebotes des NPHT wird im Projektzeitraum Dezember 2009 – Dezember 2010 umgesetzt.