Innovation
Innovation
Entwicklung braucht Menschen
Entwicklung braucht Menschen
Offenheit
Offenheit
Entwicklung braucht Weitblick
Entwicklung braucht Weitblick
Kooperation
Kooperation
Entwicklung braucht Zusammenarbeit
Entwicklung braucht Zusammenarbeit
Mit Ressourcen der Region
Mit Ressourcen der Region
Entwicklung braucht Wurzeln
Entwicklung braucht Wurzeln
Mit Ressourcen der Region
Mit Ressourcen der Region
Entwicklung braucht Wurzeln
Entwicklung braucht Wurzeln
Offenheit
Offenheit
Entwicklung braucht Weitblick
Entwicklung braucht Weitblick

Schwerpunkte

Eine große Herausforderung für ländliche Regionen wie Osttirol ist die Mobilität abseits des PKWs. Für einen flächendeckenden Öffentlichen Verkehr ist die Bevölkerungsdichte zu gering. Daher gilt es neue innovative und langfristig finanziell tragbare Verkehrslösungen für Einheimische und Touristen zu erarbeiten und umzusetzen.

Bei der Entwicklung von alternativen Mobilitätsangeboten wird das RMO über das Projekt "LAST MILE" unterstützt, das über das Interreg Europe Programm abgewickelt wird.

In der 2020 Strategie für Osttirol wurde das Thema Chancengleichheit besonders aus Sicht der Frauen thematisiert, denn sie ist für den Wirtschaftsstandort Osttirol ein zentraler Punkt. Diese Chancengleichheit drückt sich im Vorhandensein von Rahmenbedingungen aus, die es benachteiligten Bevölkerungsgruppen erlauben einer Erwerbsarbeit nachzugehen.

Die Freiwilligenpartnerschaft Tirol wurde 2015 initiiert, um das Ehrenamt in Tirol zu stärken. Die regionalen Freiwilligenzentren sind zentrale Informations- und Koordinationsdrehscheiben, um Organisationen und Interessierte zusammenzuführen.

Ziel dieses neuen Interreg V Programms Italien - Österreich ist es, die grenzübergreifende Zusammenarbeit im italienisch-österreichischen Grenzgebiet zu stärken und dadurch einen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Europa 2020 Strategie zu leisten.