Schulungsreihe für ehrenamtliches Engagement

In Osttirol gibt es eine Vielzahl an Vereinen, in die sich viele freiwillig engagierte BürgerInnen einbringen. Im Laufe der Zeit hat sich aber innerhalb der Vereine und deren Strukturen viel verändert. Daher besteht der Bedarf an zielgerichteten Schulungen für Engagierte und Funktionäre.

Foto: Bildungshaus St. Virgil
Foto: Bildungshaus St. Virgil
Projektträger
Freiwilligenzentrum Osttirol
Förderprogramm
  • LEADER
  • Projektsumme
    9.100,00 Euro
    Laufzeit
    29.01.2020 – 31.12.2021
    Kontakt
    Alexandra Harles

    Die Aufgaben und Verantwortungen im Bereich der Vereinsarbeit sind also im Wandel vom „traditionellen Engagement“ hin zum neuen Ehrenamt. Immer mehr Menschen möchten sich kurzfristiger binden und legen einen Fokus auf den eigenen Nutzen in der freiwilligen Tätigkeit.

    Bei den Vereinen selbst geht es immer mehr um das Finden und Binden von Mitgliedern und die Herausforderung mit höheren Ansprüchen an die Funktionäre im Bereich der Haftungs- und Rechtsfragen umzugehen. Verwaltung und Finanzierung eines Vereins (Registrierkassenpflicht, Spenden, Förderungen, usw.) bringen weitere Fragestellungen mit sich.

    Über das Projekt soll eine verbesserte Vorbereitung von Funktionären und Freiwilligen auf ihre Aufgaben in den Vereinen durch zielgruppenorientierte Schulungsangebote erreicht werden. Außerdem bemüht man sich um den Kontaktaufbau zu neuen Institutionen und Partnern durch die Veranstaltungsangebote, die im Raum Sillian und Matrei durchgeführt werden. Neben Information und Schulung soll auch Zeit für Austausch und Vernetzung ermöglicht werden.

    Geplant sind 8 Fortbildungshalbtage mit je 2 Workshops. Alle Veranstaltungen werden öffentlich beworben und vom Freiwilligenzentrum Osttirol veranstaltet.

    Durch die Umsetzung des Angebots im Raum Sillian und Matrei stärkt das Freiwilligenzentrum seine Rolle als Ansprech-, Vernetzungs- und Schulungspartner für Vereine mit ihren Funktionären und Freiwilligen auch außerhalb des Lienzer Talbodens. Das zielgruppenorientierte und neu definierte Schulungsangebot fördert und unterstützt flächendeckend das ehrenamtliche Engagement und die Zukunftsfähigkeit der Vereine in ganz Osttirol.